Carport Bausatz Kaufen

Wer einen Carport selber bauen möchte sollte sich einen Carport Bausatz kaufen. Der Carport hat sich zur beliebten Alternative für herkömmliche Garagen entwickelt, und das hat seinen guten Grund. Vor Wettereinflüssen sind die untergestellten Fahrzeuge genauso gut geschützt wie in einer Garage, und dabei ist ein Carport auch noch günstiger im Preis und schneller aufgebaut. Unter so einem Unterstand sind Fahrzeuge sogar teilweise vor Frost geschützt, und Scheiben kratzen gehört im Winter der Vergangenheit an. Auch überall dort, wo eine Garage aus baulichen Gründen nicht errichtet werden kann, ist das Aufstellen eines Carports immer noch möglich. Auf unseren Seiten findet man verschiedene Anbieter bei denen man einen Carport Bausatz kaufen kann.

In vielen Bundesländern ist bis zu einer bestimmten Größe auch keine Baugenehmigung dafür erforderlich, wobei die örtlichen Bauvorschriften natürlich beachtet werden müssen. Das betrifft unter anderem die Grenzbebauung und den Abstand bis zur Straße. Wer einen Carport Bausatz kaufen möchte, hat zudem die Qual der Wahl. Es gibt sie in verschiedenen Größen, aus unterschiedlichen Materialien und in vielen Preisklassen. Einige Firmen haben sich auf die Herstellung von Carport Bausätzen spezialisiert, wie zb. Karibu, Skanholz oder auch Weka. Deren Bausätze findet man auch auf unseren Webseiten also einfach einen Bausatz bestellen, kostenloser Versand ist zumeist enthalten.

Kann man einen Carport mit einem Bausatz selber Bauen ?

carport bausatz kaufenEs gibt verschiedene Bauformen, vom einfachen Einzelcarport über den Doppelcarport bis hin zum Luxuscarport mit Geräteschuppen findet man sehr viele Carport Bausätze die einfach aufgebaut werden können. Ein Carport Bausatz ist auch deshalb so beliebt, weil er auch für Laien verhältnismäßig leicht aufzubauen ist. Etwas handwerkliches Geschick und ein guter Werkeugkasten reichen meist schon aus, um ihn ordnungsgemäß aufzustellen. Und auch sonst sind Carports flexibler als Garagen. Unter ein höheres Dach passen auch einmal andere Dinge als nur ein Auto. Deshalb werden die Bausätze auch oft als Unterstand für Boote oder Wohnmobile genutzt.

Ein schön gestalteter Carport passt vor allem auch besser zu einem kleinen Grundstück, welches damit nicht so kompakt und zugebaut aussieht. Seine offene Bauweise lassen das Grundstück leichter und größer wirken. Ein zusätzlicher Sicht- und Wetterschutz ist dabei aber auch möglich und wird durch passende Sichtschutzelemente erreicht. Auch wenn der Carport durch seine Bauweise nach allen Seiten offen ist, muss auf einen verschließbaren Raum nicht verzichtet werden.

Gerade bei einem Carport aus Holz besteht die Möglichkeit, einen kleinen Geräteschuppen in die Konstruktion mit einzubeziehen. Auch das Fahrzeug selbst steht in einem Holz- oder Aluminiumcarport relativ ungesichert. Da sich der Unterstand aber meistens auf dem eigenen Grundstück befindet, ist ein Diebstahl im Prinzip nicht relevant. Das ist auch gleichzeitig einer der größten Nachteile gegenüber einer Garage.

Warum sollte man einen Holz Carport Bausatz kaufen ?

Ein Holz-Carport ist sicher die beliebteste Variante bei den Unterstellmöglichkeiten für das Auto. So einen Bausatz kann man online sofort kaufen und er ist leicht selbst aufzubauen. Ein Holz-Carport ist zudem günstig und passt sich in seiner Optik überall gut an. Es muss auch nicht jeder Carport gleich aussehen, denn auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten der Dachgestaltung und des Designs wie zb. Carports mit Satteldach oder Pultdach. Auch den Doppelcarport oder einzel Carports mit Schuppen kann man als Bausatz kaufen.

Der größte Vorteil jedoch der relativ einfache Aufbau. Das Holz selbst braucht regelmäßige Pflege, damit der Carport auch länge hält, in der Regel wird bei Carport Bausätzen KDI Holz (Kesseldruck Imprägniertes Holz) verwandt. Trotzdem unterscheiden sich die Carports vor allem in der Qualität, schon das verwendete Holz und der verwendete Querschnitt können Holz Carports teurer machen. Zudem müssen in Deutschland auch die Wetterbedingungen beachtet werden. Sturmstärken und Schneelast sind vor allem in Norddeutschland, im Harz und in Bayern Größenordnungen, die beim bestellen von einem Bausatz für Carports in Betracht gezogen werden müssen.

Unterschiedliche Dachgestaltungen vom Carport Flachdach bis zum Spitzdach und verschiedene Materialien als Dacheindeckung lassen jeden Carport anders aussehen. Dabei sieht man die klassische Dacheindeckung mit Dachpappe und Schindeln genauso oft wie durchsichtige Kunststoffplatten und beschichtetes Blech. Auch beim Aufbau ist ein Carport flexibel, sie können sowohl einzeln stehen als auch als Anbau an einer Hauswand. Optisch lassen sich genauso gut verwandeln, denn es muss ja nicht immer die Holzschutzlasur in Nußbaum sein, die man für die regelmäßige Pflege verwendet. Viel farbige Lacke und Lasuren verwandeln das Holz passend zum Haus, und neben Weiß, Schwarz oder Tannengrün kann der neue Anstrich in Friesenblau oder Rot erfolgen. Diese Möglichkeiten hat man bei einem Aluminium-Carport nicht, der einmal gewählte Farbton bleibt hier für immer gleich. Einen Holz Carport kann man schon ab 250-300 Eur sofort kaufen, kostenloser Versand ist zumeist enthalten.

Carport Bausätze aus Aluminium

Aluminium-Carports haben einige Vorteile. Aluminium selbst ist stabil und leicht und auch in seiner Optik eleganter. Dadurch ist schon im Design vieles machbar, was der Werkstoff Holz nicht kann. So sind auch geschwungene Konstruktion und fast frei schwebende Dächer aus Aluminium möglich, jede Dachform ist erhältlich. Gerade die Dächer bieten verschiedene Varianten, vom Einzelcarport mit Flachdach, oder dem Doppelcarport mit Satteldach, bis hin zum Pultdach oder Walmdach ist alles mit Aluminium umsetzbar. Auf unseren Webseiten findet man einige Hersteller bei denen man einen Alu Carport kaufen kann.

Eine Konstruktion aus Aluminium macht den Alu-Carport aber auch haltbarer und pflegeleichter. Gegenüber Stahl muss Aluminium nicht regelmäßig gestrichen und behandelt werden. Vor allem wer auch moderne Designs bevorzugt, ist mit einem Alu-Carport gut beraten. Das klare Design passt natürlich besser zu einer modernen Bauweise in Stahl, Beton und Glas, bei der ein Holz-Carport wahrscheinlich die Optik stören würde. Ein großer Nachteil der Aluminium-Carports ist jedoch der höhere Anschaffungspreis, aber im Laufe der Zeit bewährt sich ein Aluminium-Carport auch deshalb, weil er praktisch keine Pflege braucht und lange hält. Wer bei einem Aluminium-Carport nicht auf eine natürliche Optik verzichten möchte, für den gibt es auch beschichtetes Aluminium. Auch sonst sind dem Design bei Aluminium-Carports fast keine Grenzen gesetzt, geschwungene Dächer oder auch nur 2 Pfosten sind durchaus möglich.

Die offene Bauweise von Carports ist auch dafür verantwortlich, dass die untergestellten Fahrzeuge durch die bessere Luftzirkulation schnell trocknen und Rost weniger Chancen hat. Feuchtigkeit hat damit die Möglichkeit, schneller zu verdunsten und bietet keine Angriffsfläche für Rost und Korrosion. Auf unseren Seiten können Sie ihren Alu Carport Bausatz sofort kaufen, zudem gibt es oft einen kostenlosen Versand. Für jeden sollte also das passende Modell zu finden sein.