Carport selber bauen, oder Bausatz kaufen was ist günstiger?

Carport selber bauen
Was ist günstiger, Carport selber Bauen und Planen oder einen fertigen Carport Bausatz kaufen und selbst montieren? Kostenvergleich und Tipps.

Wer einen Carport selber bauen möchte steht vor der Frage, ob man den Carport selber plant und die Materialien einzeln kauft, oder ob man einen kompletten Bausatz kauft? Jeder möchte seinen Carport natürlich so günstig wie möglich bauen und wer Handwerklich begabt ist und das nötige Werkzeug besitzt sollte das auch Problemlos schaffen. Aber ist es wirklich sinnvoll alle Materialien wie Balken, Pfosten, Schrauben und Dachabdeckung einzeln zu kaufen, oder ist es vorteilhafter einen kompletten Fertigbausatz zu kaufen ?

Diese Frage versuchen wir hier zu beantworten und vergleichen die Kosten für das einzelne Material und dem Bausatz. Zudem gibt es einige Punkte welche man bei der Planung und dem Eigenbau Carport beachten muss, welche bei einem Fertigbausatz in der Regel vom Hersteller schon berücksichtigt wurden.

Welche Vorteile hat es den Carport selber zu bauen ?

Carport PlanungWer seinen Carport selber plant und später auch Schritt für Schritt selber zusammenbaut, hat den Vorteil frei zu entscheiden wie der Carport aussehen soll. Auch die Materialien können selber ausgewählt werden und man ist frei in der Entscheidung wie man diese verwendet. Ganz gleich ob man den Carport aus Aluminium, Holz oder eine Kombination aus beidem verwenden möchte, ob man ein Flachdach selber baut oder ein Spitzdach bevorzugt. Man kann selber frei entscheiden und den Carport bauen der dem eigenen Geschmack am besten entspricht. Die Grundlage, das Fundament ist allerdings für beide Varianten gleich zu errichten und verursacht auch die gleichen Kosten.

Welche Nachteile gibt es beim Eigenbau ?

Es gibt einige Nachteile an die man bei der Planung des Carport noch nicht denkt. Der Carport muss Fachgerecht geplant werden, hierbei sollte die Statik beachtet werden, bei größeren Carports muss bei der Planung evt. sogar ein Architekt an der Planung mitwirken. Je nach Größe und Standort des Carport gibt es Vorgaben der Gemeinden und Städte welche gemäß der Baugenehmigung eingehalten werden müssen. Um die Baugenehmigung zu beantragen wird dann ein Bauplan benötigt in dem die genauen Maße und Angaben zur Statik gemacht werden. In der Regel erstellt ein Architekt solche Bauzeichnungen, was wieder zusätzliche Kosten verursacht.

Carport selber bauen, Schreiner HolzarbeitenBei der Planung sollte zudem beachtet werden ob sich die Materialien auch Problemlos kombinieren lassen. Fundament aus Beton, Balken, Pfosten und Dach-Eindeckung müssen geplant und einzeln bestellt werden. Häufig bekommt man nicht alle benötigten Materialen bei einem Händler oder Baumarkt, sondern muss diese einzeln kaufen. Das hat zudem den Nachteil das man in der Regel ja nur einen Carport baut und somit den regulären Materialpreis für Endkunden bezahlen muss.

Wer selber Plant muss auch Winkel, Bodenanker und Verschraubungen selber auswählen, ohne Erfahrung kann man hier schon mal daneben greifen und zahlt dann später doppelt. Auch die Anzahl der benötigten Schauben oder des benötigten Materials ist oft nicht auf den geplanten Carport abgestimmt, man kauft zu viel oder zu wenig ein. Wer sein Material für den Carport Eigenbau im Internet bestellt und einen Fehler dabei macht muss evt. mitten im Bau neues Material besorgen auf das er dann Tage lang warten muss.

Welche Vor und Nachteile hat ein Fertigbausatz ?

Vorteile beim Bausatz

Bei einem Carport Fertigbausatz zum selber bauen sind viele der Oben genannten Probleme nicht vorhanden. Der Carport wurde von Spezialisten und Architekten entworfen, die Teile sollten also passen und auch die Statik und Schneelasten wurden bereits korrekt berechnet. Zudem gibt es vom Hersteller nicht nur eine Bauanleitung sondern auch Baupläne welche man direkt bei der Baubehörde einreichen kann, das Spart die Kosten für einen Architekten.

Die Materialien werden bereits komplett zugeschnitten geliefert und wurden so ausgewählt das man sie Problemlos zusammen bauen kann. Ganz gleich ob Holz, Metall oder Kunststoffe verwendet werden, bei einem Carport Komplettbausatz wurden die Materialien bereits getestet und sind für den Carport auch geeignet.

Auch die Bestellung einzelner Bauteile fällt weg man bestellt einfach einen kompletten Bausatz und hat nach der Anlieferung alle Teile welche man für den Bau des Carport benötigt. Das erspart einem nicht nur die Arbeit alle Teile einzeln zu bestellen, sondern hat auch alle Teile gleichzeitig vor Ort und muss sich um den Transport nicht kümmern.

Neben diesen Argumenten für einen Carport Komplettbausatz gibt es ein Argument was bei einem selbst gebauten Carport einfach nicht vorhanden ist, die Garantie. Die Hersteller bieten alle eine Garantie auf die Carports und deren Materialien an. Sollte es mal zu Problemen kommen welche nicht durch den Aufbau selber verursacht sind haftet der Hersteller dafür. Bei Materialschäden welche auf den Hersteller zurück geführt werden können müssen diese im Rahmen der Garantie ersetzt werden. Lässt man den Bausatz von einer Fachfirma aufbauen, muss auch diese eine Garantie auf ihre Arbeitsleistung geben.

Nachteile beim Carport Fertigbausatz

Ein Carportbausatz hat gegenüber einem Carport den man selber baut und geplant hat nur wenig Nachteile. Für die Bausätze sind Maße und Materialien zumeist vorgegeben, man kann nicht frei planen und ist bei der Auswahl des Designs in einigen Punkten eingeschränkt. Wer den Bausatz dann selber aufbaut hat keinen direkten Ansprechpartner vor Ort und muss zumeist mit einer Hotline telefonieren. Wer allerdings selber plant und Baut hat gar keinen  Ansprechpartner bei Problemen.

Preislich kann es zu unterschieden kommen je nach Materialauswahl kann ein Komplettbausatz auch teurer sein als ein selbst geplanter Carport. In der Regel ist ein Carportbausatz allerdings günstiger weil die Hersteller große Mengen einkaufen und so bessere Preise für die Materialien erhalten, diesen Vorteil geben sie oft an Ihre Kunden weiter.

Kostenvergleich, was ist günstiger Carport-Bausatz oder selber planen?

Carport Bausatz PlanungWir haben zum Vergleich der Kosten 2 Carports gegeneinander verglichen und dabei Preise für den komplett Bausatz mit den Preisen für die einzelnen Materialen zusammengestellt. Man sollte bei der Berechnung auch bedenken das bei einem selbst geplanten Bausatz zusätzliche Arbeiten anfallen. Die Pfosten und Streben müssen zumeist noch selber angepasst werden, auch die Dacheindeckung muss selber zurecht geschnitten werden. Bei einem Fertigbausatz werden die Teile schon passend geliefert.

Für den Kostenvergleich haben wir einen preiswerten Einzelcarport mit den Maßen 3 Meter Breit und 5 Meter Lang mit einem Flachdach ausgewählt. Hierbei vergleichen wir die Kosten der einzelnen Bauteile mit denen eines fertigen Carports. Bei dem Vergleich verwenden wir Preise für Carport und Materialen welche man auf Amazon bestellen oder im Baumarkt kaufen kann.

Carport Fertigbausatz

Karibu Carport Fertig BausatzAls Carport haben wir ein günstiges Modell von Karibu ausgewählt was in den Maßen 3 x 5 Meter für 269,99€ angeboten wird. An Material welches auch auf der Zeichnung ersichtlich ist werden 6 Pfosten als Träger verwendet, 2 Dachträger, 7 Dachbalken und 2 Dachlatten. Für die Eindeckung des Flachdachs wird 0,8 mm dickes PVC Wellenprofil verwendet. Alle Teile sind im Bausatz enthalten, die Schrauben, Winkel und Dichtmaterialien müssen allerdings zusätzlich bestellt werden und kosten als Komplettset 49,90 €. Auch die Anker für die Pfosten müssen gesondert bestellt werden.

Der Carport Bausatz kostet auf Amazon ab Fundament dann 319,89 €

Carport aus Einzelteilen selber bauen, Materialliste und Preise

Die Preise entnehmen wir den Webseiten, daher können sich die Preise von Baumarkt zu Baumarkt oder dem Holzfachhandel unterscheiden.

  • 6 Pfosten 9x9x180 cm = 95,94 €
  • 7 Dach Sparren 4x6x300 cm = 157,29 €
  • 2 Kanthölzer 6x12x600 cm = 83,88 €
  • 2 Kanthölzer 2x12x600 cm = 21,88 €
  • 15 qm. 0,8 mm PVC Trapezplatte = 90,15 €
  • Winkel, Schrauben wie bei Carport Bausatz 49,90€

Gesamtpreis ab Fundament: 499,04€

Die Preise für die Einzelteile können sich natürlich unterscheiden je nachdem welches Holz man verwendet und wo man es kauft. In der Regel ist es noch nicht imprägniert oder man muss mit einem Aufpreis rechnen. Natürlich haben wir hier nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Markt verglichen, der Gesamtpreis dürfte aber dem tatsächlichen Preis für einen Carport Eigenbau sehr nahe kommen.

Ein Carport Bausatz ist preiswerter !

Anhand des Vergleichs kann man sehen das es sich nicht lohnt den Carport selber zu Planen und die Materialien einzeln zu kaufen, ein Preisunterschied von  179,15 € ist doch schon erheblich. Auch die zusätzlichen Arbeiten wie das zuschneiden des Holzes fallen bei einem Fertig-Bausatz weg.  Wir empfehlen daher einen Komplettbausatz bei einem der bekannten Hersteller oder auf unseren Seiten zu bestellen, das Spart nicht nur Geld sondern auch Zeit und man erhält zusätzlich eine Herstellergarantie.

Wer selber Baut muss einiges Beachten

Neben den Kosten muss man schon bei der Planung des Carports einiges beachten, Fragen und Antworten.

Alles Fragen die man schon klären sollte bevor man seinen Carport selber baut. Auf unseren Seiten finden Sie viele Informationen welche Ihnen bei diesen Fragen helfen können.